Griff in die Kiste, sortieren!

KAMIDO, der kompakte Bin-Picking-Roboter für den Industriebereich.

In den KAMIDO, den ersten autonom betriebenen Bin-Picking-Roboter, der sowohl mit als auch ohne Anlernen betrieben werden kann, um bekannte oder nicht bekannte Produkte zu handhaben, haben die Ingenieure von Siléane ihre gesamte Erfahrung in den Bereichen Maschinenbau, optische Erkennung, Robotik und künstliche Intelligenz gesteckt.

Inzwischen haben die Bin-Picking-Roboter der Produktreihe KAMDIO in nahezu einhundert unterschiedlichen industriellen Anwendungen in verschiedenen Konfigurationen gezeigt, dass man sich auf sie verlassen kann. KAMIDO wird in den folgenden drei Anwendungsfeldern gebraucht:

Der für Anwendung mit zufälliger Anordnung konzipierte Kamido kann seine Gesten in unzählig vielen verschiedenen Positionen anpassen. Egal ob die Güter übereinander, ineinander verschlungen oder uneinheitlich verteilt liegen … und sogar, wenn diese nur teilweiser sichtbar sind: Kamido erkennt und entnimmt Ihre Produkte in loser Schüttung, in Haufen oder in Transportkästen. Sind die Güter während der Entnahme in Bewegung, lässt sich deren Positionsänderung dank der Reflex-Technologie von Siléane in Echtzeit nachverfolgen und die Geste entsprechend anpassen. 

Griff in die Kiste, Entnahme aus loser Schüttung, Zuteilung, Bestückung von Maschinen, Sortierung, Kommissionierung… Kamido kommt überall dort zum Einsatz, wo angehäufte Güter aus Transportkästen, Kartons oder von Förderbändern entnommen werden sollen. Da er sich auf die Produktgröße und Ihre Anwendungsumgebung anpassen lässt, benötigt er nur ein Minimum an Platz (Details zu den Produktreihen K0, K1, K2 und K3 finden Sie weiter unten).

Nach mehreren Jahren der Forschung und Entwicklung und ersten mit Erfolg gekrönten Erfahrungen im Recyclingsektor richtet Siléane sein Augenmerk jetzt auf alle Branchen, in denen loses Schüttgut gehandhabt werden muss. KAMIDO hat aufgrund der hohen Entnahme- und Ablagerate von 30 bis 120 Picks/Minute bereits bei seiner Einführung zahlreiche Innovationspreise gewonnen und wird mit hohem Investitionsaufwand fortlaufend von unserer internen F&E-Abteilung weiterentwickelt.

TECHNISCHE ASPEKTE:

Die von Siléane entwickelte Technik basiert auf dem Zusammenspiel mehrerer bewährter Bausteine, die gemeinsam in ein Produkt integriert wurden und dem System sowohl den autonomen Betrieb als auch eine Weiterentwicklung der Algorithmen ermöglichen. Und dafür ist, je nachdem, ob das Produkt bekannt oder nicht bekannt ist, ein vorheriges Anlernen erforderlich oder auch nicht:

  • 1 – Vision Reflex 3D Technologie und Sensoren von Siléane
  • 2 – Intelligente Echtzeit-Algorithmen von Siléane
  • 3 – Schnelle, kompakte und zuverlässige Industrieroboter, die je nach Anwendung aus dem Angebot der führenden Hersteller ausgewählt werden
  • 4 – Sortiment an adaptiven, von Siléane entwickelten Greifern, die je nach Produkt in Echtzeit angesteuert werden.
  • 5 – Vorverteilungssystem (bei den Produktreihen K0 und K1)

KAMIDO besitzt folgende Produktvorteile:

  • Autonom und flexibel einsetzbares 3D-„Griff in die Kiste“-System, das auch ohne Anpassungen und Anlernen mit unbekannten Situationen zurechtkommt.
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch die Möglichkeit, Aufgaben zu automatisieren, die bislang noch händisch durchgeführt werden mussten
  • Kompakte, einfache Lösung
  • Dank hoher Taktzeit und Standardlösungen garantierte Kapitalrendite
  • Bereitstellung einer schlüsselfertigen Lösung mit garantierten Ergebnissen und Vor-Ort-Installation
  • Positives Feedback unserer Kunden und Interessenten in Bezug auf die KAMIDO-Lösung.

DIE ROBOTER DER PRODUKTREIHE KAMIDO:

KAMIDO steht für eine breit aufgestellte Produktreihe an Robotern, die speziell für die Anforderungen in drei Industriebereichen entwickelt wurden:

KAMIDO 1 (K1) – Flexible Verteilung leichter Produkte jeglicher Art
Für die Bestückung von Maschinen oder Prozessen auf Stückgutbasis mit relativ hoher Taktzeit von 30 bis 100 Picks/Minute, für leichte und feste bzw. leichte und verformbare Produkte. Dies trifft auf Produkte der Lebensmittelindustrie, Umwelttechnik, Uhrmacherei, Mikrotechnologie, Pharmazie, Kosmetik und Medizin zu…

KAMDIO 2 (K2) – Griff in die Kiste bei schweren Produkten
Aus den Originalbehältern der Produkte zur Bestückung der Maschinen am Kopf oder am Rand der Produktionslinie. K2 kann 400 bis 800 Teile pro Stunde entnehmen. Dies betrifft insbesondere die Automobilindustrie und den Maschinenbau.

KAMIDO 3 (K3) – Picking/Kitting zur Automatisierung der Kommissionierung von Bestellungen
Zur Einrichtung vollautomatischer Prozesse für die Zusammenstellung unterschiedlicher Warenbestellungen im Logistikbereich, einschließlich der Logistik in der Lebensmittelindustrie, im E-Commerce, der Pharmaindustrie, Textilbranche, von Automobil-Ersatzteilen… Es geht darum, unterschiedliche, in loser Schüttung vorrätige Bestandteile aus mehreren unterschiedlichen Quellen zu entnehmen, um eine der Kundenbestellung entsprechende Sendung zusammenzustellen.

MAẞGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNGSANFORDERUNGEN